Zum Inhalt springen

Seniorenresidenz Hamburg

  • von

Hamburg ist so vielfältig, wie seine Stadtteile unterschiedlich sind. Wem sich die Frage stellt, ob er – oder ein Verwandter – eine Seniorenresidenz Hamburg beziehen möchte, sollte vor allen Dingen die Frage nach dem Standort beleuchten. Denn auch wenn ein Haus gut ausgestattet ist, aber sehr weit abgelegen liegt, kann man sich in einer solchen Seniorenresidenz Hamburg einsam und „wie auf dem Abstellgleis“ fühlen, was die Zufriedenheit mit diesem letzten Lebensabschnitt nicht gerade steigert. Weiterlesen »Seniorenresidenz Hamburg

Seniorensprachreisen für Senioren

  • von

Sprachreisen für Senioren sind in

Sie sind über 50 und möchten eine Sprachreise machen? Schon alleine der Gedanke an eine derartige Reise wirft oft viele Fragen auf: Ist das nicht nur etwas für Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene? Wie läuft so eine Sprachreise überhaupt ab? Wo und wie werden Sie wohnen?
Hier ein paar Antworten auf Ihre Fragen:
Weiterlesen »Seniorensprachreisen für Senioren

Gebrauchte Seniorenmobile

  • von

Die Menschen werden immer älter. Eine im Jahr 2011 veröffentlichte Studie des Statistischen Bundesamtes gibt die Lebenserwartung in Deutschland bei den Männern mit 77 Jahren und 6 Monaten und bei Frauen sogar mit 82 Jahren und 7 Monaten an. Statistisch gesehen erreichen fast 90 % der Männer und 94 % der Frauen mindestens das 60. Lebensjahr. Dazu tragen viele Faktoren bei. Ebenso wie genetische Voraussetzungen sind natürlich auch gesellschaftliche Faktoren für diesen Trend verantwortlich. Weiterlesen »Gebrauchte Seniorenmobile

Weihnachtsgeschenke für Senioren

  • von

Weihnachtsgeschenke für Senioren: Mit Liebe schenken!

Ein Weihnachtsgeschenk für Senioren zu finden ist heute einfacher den je. Schon seit Jahren nehmen sich Werbeagenturen und Unternehmen der steigenden Alterspyramide an und widmen sich der zunehmend älter werdenden deutschen Bevölkerung. Nicht mehr nur die umworbene Zielgruppe der 14 – 49 Jährigen spielt eine Rolle, sondern verstärkt die 60plus Generation.Weiterlesen »Weihnachtsgeschenke für Senioren

Seniorenwindel

  • von

Wenn von Windeln diskutiert wird, denken die meisten Menschen gewohnheitsmäßig sofort an Säuglinge und Kleinkinder. Allerdings benötigen nicht nur kleine Kinder Windeln, sondern sie werden auch oft von Erwachsenen getragen. In der Regel brauchen Kinder ab etwa zwei bis Jahren keine Windel mehr, denn mit diesem Alter sind sie fähig, rechtzeitig eine Toilette aufzusuchen. Es gibt allerdings Erkrankungen, die zur Folge haben, dass der Stuhl oder Urin nicht unter Kontrolle gehalten werden kann. Weiterlesen »Seniorenwindel

Ernährung im Alter

  • von

Im Alter spielt eine richtige Ernährung für die Gesundheit und das Wohlbefinden eine wichtige Rolle. Eine ausgewogene Zusammenstellung der Nahrungsmittel kann Krankheiten verhindern. Der Bedarf an lebensnotwendigen Nährstoffen wie Eiweiß, Vitaminen und Spurenelementen ist im Alter hoch.Weiterlesen »Ernährung im Alter

Wie der Staat privat versicherte Senioren im Rentenalter bezuschusst

  • von

Wer bis zu seinem 55. Lebensjahr in der privaten Krankenversicherung versichert war, der hat ab diesem Alter nahezu keine Möglichkeit mehr, in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln. Daher sind auch viele Rentner in der PKV versichert, können den Beitrag aber teilweise nicht mehr vollständig selbst bezahlen. Der Grund ist häufig die Tatsache, dass die Beiträge in die private Krankenversicherung grade im Rentenalter deutlich ansteigen. Weiterlesen »Wie der Staat privat versicherte Senioren im Rentenalter bezuschusst

Blasenschwäche

  • von

Zu einer der häufigsten Erkrankungen beim Menschen zählt mit Bestimmtheit die Blasenschwäche, so dass sogar eine ganze Industrie mit Produkten zum Schutz gegen Nässe und Feuchtigkeit jedes Jahr große Gewinne machen. Blasenschwäche ist aber keine Krankheit die nur Frauen oder Männer im Alter bekommen können, auch nach Entbindungen in jungen Jahren kann diese Erkrankung schon eintreten. Die Feuchtigkeitsmenge kann mit ein bis zwei Tropfen beginnen und kann sich später erheblich steigern.

Weiterlesen »Blasenschwäche

Rollator

  • von

Ein Rollator ist eine Gehhilfe auf vier Rädern, die es auch gehbehinderten Menschen möglich macht, weiterhin selbstständig Einkäufe zu erledigen, trotz Unsicherheit beim Laufen oder Einschränkungen in der Beweglichkeit das Haus zu verlassen, an Unternehmungen teilzuhaben und aktiv zu sein.
1978 erfand die selbst gehbehinderte Schwedin Aina Wifalk den ersten Rollator, der dann zunächst in Schweden produziert wurde. Weiterlesen »Rollator

Hörgeräte für Senioren

  • von

Das eingeschränkte Hörvermögen kann durch Hörgeräte verbessert werden, die somit das Alltagsleben für Leute mit Hörschädigungen erleichtern. Hörgeräte können hinter oder sogar in das Ohr angepasst werden, es gibt aber auch implantierbare Hörgeräte. Bei leichten Schädigungen wird das Hörgerät hinter dem Ohr getragen. Diese Lösung ist günstig und verlangt weniger Anpassungsaufwand. Weiterlesen »Hörgeräte für Senioren